Hürlimann D300 von 1947

Die Guss-Munis waren „Rangierloks auf Pneus“. Wie alle anderen Traktoren auch, wurden sie jeweils günstig von Industriebtrieben (waren immer gelb) als Occasion erworben. So wurde dieser Hürlimann, Stosstraktor in gelb 1960 ebenfalls so gekauft. Nach einer Restauration im Jahre 1982 kam er ins Depot Genf, wo er die Bahnwagen rangierte, aber auch als Schneepflug diente. Zuletzt diente er in Rheinfelden bis ca. 2010 noch zum Verschieben der Malzwagen. 2010 ging die Zylinderkopfdichtung kaputt und wurde beiseite gestellt.

Revision Zylinderkopfdichtung

Im Herbst 2017 wurde der Hürlimann zu unseren Traktoren- und Holzvergaser-Spezialisten im Club - Thomas und Simon - gebracht. Die Reparatur der Zylinderkopf Dichtung und die vielen anderen Reparaturen brauchten sehr viel Zeit und hätte ohne diesen eherenamtlichen Einsatz nicht gestemmt werden können.

Dank unseren Mitglieder Thomas und Simon Recher bleibt dieser Hürlimann Industrietraktor fahrbereit erhalten.